Eigentlich

Gepostet am

Im Moment vergeht die Zeit wie im Flug.  Mir gefällt das nicht so recht, ich bräuchte Zeit zum Innehalten. Zudem ist 2014 einfach nicht mein Jahr. Es passierte zuviel, zuviel Unschönes, zuviel Belastendes. Über einige Dinge wollte ich hier eigentlich noch berichten.

„Eigentlich“ … dieses Wort benutze ich viel zu häufig. Wenn man „eigentlich“ in den Satz einbaut, meint man im Grunde genommen das Gegenteil.

Ich habe den Eindruck, dass es bei mir ganz häufig meine Erschöpfung wiederspiegelt.

  • eigentlich war das Wochenende mit meiner Mutter schön (… es kostete mir nur zuviel Energie)
  • eigentlich macht mir meine Arbeit Spaß (… ich kann mich nur nicht Konzentrieren)
  • eigentlich möchte ich gerne Umziehen ( … mir fehlt nur der Antrieb)
  • eigentlich möchte ich gern dieses oder jenes machen (… mir fehlt nur die Zeit)

 

  • eigentlich geht es mir gut …

 

Worüber ich noch schreiben wollte, wenn ich ausreichend Zeit, Energie, Konzentration habe, in Kurzfassung:

  • Usher-Thementag: war im Oktober und ich habe endlich real Gleichbetroffene kennengelernt. Das war emotional sehr aufwühlend. Zum einen klar zu sehen wo die Reise hingehen wird, zum anderen habe ich aber auch ganzganz liebe, nette, lustige, sympathische und lebensfrohe Menschen kennengelernt.
  • genetische Untersuchung: es hat endlich funktioniert (das erwies sich ja ein wenig problematisch:  Frust II). Ich war bei der genetischen Beratung. Mein Blut wurde abgezapft und wird nun in den kommenden Wochen analysiert. Dann habe ich hoffentlich ein Ergebnis. Ich kann nur Herrn Prof. Dr. Bolz der Firma Bioscientia empfehlen. Ein sehr bemühter, menschlicher und kompetenter Mann.
  • ich war nochmal beim IfD (Integrationsfachdienst) und bin dort beim Erzählen meiner Schwierigkeiten in Tränen ausgebrochen. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, fühlte mich schon so abgestumpft. Die liebe Frau vor Ort ermutigte mich nochmal einen Reha-Antrag zu stellen. Sie will mir auch beim evtl. eintretenden Widerspruch helfen.
  • Hörgeräte-Kostenübernahme ist erstmal gescheitert. Auch für die Kantenfiltergläser die ich beantragt habe ist die Zuzahlung mickrig.
  • Ich habe einen Antrag auf Verschlechterung bei der Rentenversicherung eingereicht. Mal sehen was dabei rumkommt.
  • Und noch etwas Positives: Ich habe eine neue Wohnung und wohne jetzt im selben Ort wie mein Pferdchen. Darüber bin ich sehr froh und erleichtert. Ich fahre nun nur noch mit dem Bus. Der Umzug ist allerdings noch nicht vollständig abgeschlossen. Aber ich lasse mir Zeit.

Advertisements

3 Gedanken zu „Eigentlich

    Susanne sagte:
    2014/12/26 um 21:36

    Hallo liebe Helen,
    jetzt habe ich deinen Beitrag bis zum Ende gelesen. Am 24igsten habe ich ihn nur überflogen. Ich will dir wissen lassen, dass ich mich sehr über deine neue Wohnung freue :). Großartig ist das!
    Noch bevor du über einen neuen Rehaantrag geschrieben hast, hatte ich das Gefühl, dass dir eine Reha gut tun könnte. Es ist eine Zeit zum Verschnaufen und Krafttanken und das wünsche ich dir vom Herzen.
    Alles Liebe Susanne

    Gefällt mir

      mamuhefi geantwortet:
      2015/01/05 um 14:10

      Hallo Susanne,

      danke für deine Wünsche. In meiner neuen Wohnung habe ich noch kein Internet, daher kann ich erst jetzt Antworten.
      Zwischen den Jahren ist der Umzug gut vonstatten gegangen und ich bin mit meinen Katzen nun komplett eingezogen.
      Jetzt muss noch die alte Wohnung auf vordermann gebracht werden und dann ist der erste Punkt für 2015 von der to-do-Liste schonmal abgehakt :).

      Ich fühle mich dort sehr wohl. Die Weihnachtspause hat mir neue Kraft gegeben, sodass es hoffentlich noch etwas anhält.
      Als nächstes stehen Reha-Antrag durchkriegen und neue Hörgeräte auf dem Plan.

      LG
      Helen

      Gefällt mir

    Susanne sagte:
    2015/01/05 um 21:51

    Bleib bitte in der Kraft, liebe Helen. Sie ist deiner würdig und du kannst sie gut brauchen, bei all deinen tollen Vorhaben. Mich freut es sehr, dass du dich in der neuen Wohnung so wohl fühlst! Die Reha wird dich weiter stärken.
    Herzlich Susanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s